AGB – Installationen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Installationen & Verkauf

Stand: 28.11.2012

 

1.1. Anwendungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma visonlux gmbh in Uster finden unter Vorbehalt schriftlicher Vereinbarungen auf alle Rechtsverhältnisse im Verkauf/Installation  zwischen den Parteien Anwendung.

1.2. Offerten

Die Offerten der visonlux gmbh sind zeitlich befristet, entweder gemäss den gesetzlichen Regeln oder laut den besonderen Angaben in den Angeboten selbst.

1.3. Preise

Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken ab Domizil visonlux gmbh exklusive Versand, Transport, Verpackung und Versicherung.

1.4. Zahlung

Alle Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen rein netto, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart wurden. Die Zurückhaltung von Zahlungen und die Verrechnung von Forderungen infolge irgendwelcher von der visonlux gmbh nicht anerkannter Gegenansprüche ist nicht statthaft. Bei verspäteter Zahlung wird ein Verzugszins von 7.5% ab Verfalldatum berechnet. Vor Zahlung fälliger Rechnungsbeträge, einschliesslich Verzugszinsen, ist die Visonlux gmbh zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag verpflichtet. Ist der Vertragspartner mit der Bezahlung einer Rechnung der visonlux gmbh in Verzug geraten, so werden seine sämtlichen Verbindlichkeiten sofort fällig und visonlux gmbh kann für die noch ausstehenden Lieferungen unter Fortfall des Zahlungszieles Barzahlung vor Ablieferung der Ware verlangen. Das gleiche gilt bei Nichteinlösung von Checks und Wechseln des Vertragspartners, Zahlungseinstellung, Nachlassstundung, Nachlassvertrag, Pfändung sowie Konkurs auf Seiten des Vertragspartners.

1.5. Liefertermine

Die Liefertermine werden nach bestem Wissen angegeben, sind aber unverbindlich. Eine Annullierung des Vertrages infolge verspäteter Lieferung ist nicht möglich. Kann die Ware infolge unvorhersehbarer Ereignisse, unverschuldetem Unvermögen oder Verzögerungen bei Zulieferanten der visonlux gmbh nicht geliefert werden, so erwachsen dem Vertragspartner daraus keine Ansprüche.

1.6. Nutzen und Gefahr

Nutzen und Gefahr gehen mit ihrem Versand ab Domizil visonlux gmbh auf den Vertragspartner über. Eine Transportversicherung wird nur auf schriftliches Verlangen des Vertragspartners und dann zu seinen Lasten abgeschlossen.

1.7. Rücksendungen

Die Rücksendung von Waren wird nur mit schriftlichem Einverständnis der visonlux gmbh und originalverpackt akzeptiert. Für Verwaltungskosten, Prüfung und Neuverpackung berechnet die visonlux gmbh einen Unkostenanteil. Spezialanfertigungen werden nicht zurückgenommen.

1.8. Haftung

Wenn nicht im Vertrag ausdrücklich anders vermerkt, gilt für die von der visonlux gmbh gelieferten Geräte eine Garantiezeit von 12 Monaten, gerechnet vom Datum des Versandes an. Für Sachmängel, die ihre Ursache in schlechtem Material, fehlerhafter Fabrikation oder unserer Installation haben, ist die visonlux gmbh verpflichtet bzw. berechtigt, die schadhafte Ware nach eigener Wahl kostenlos instand zustellen oder zu ersetzen. Allfällige Mängel sind der visonlux gmbh sofort nach ihrem Auftreten zu melden und es sind die schadhaften Geräte nach Wahl der visonlux gmbh sofort nach Auftreten des Fehlers portofrei an visonlux gmbh zurückzusenden oder werden von visonlux gmbh beim Vertragspartner abgeholt. Jede weiteren Gewährleistungsansprüche in sachlicher oder zeitlicher Hinsicht sowie eine Haftung irgendwelcher Art, insbesondere auch für indirekte oder mittelbare Schäden, wird hiermit ausdrücklich wegbedungen.

1.9. Gerichtsstand

Für alle mittelbar oder unmittelbar aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Streitigkeiten gilt ausschliesslich Schweizer Recht, ausschliesslicher Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für beide Parteien das Rechtsdomizil der visonlux gmbh in Uster.